PrivatkundenWir über uns   ObjektkundenLeistungen   KundendienstEnergiesparen   AusstellungSitemap  
HeizungstechnikSanitär   KlimatechnikLüftungstechnik   SolartechnikEnergiespartechnik   Schwimmbad-
     technik
 
Startseite

:::Hauptnavigation:::

» Wir über uns Leistungen Heizungstechnik Sanitärtechnik Klimatechnik Lüftungstechnik Solartechnik Energietechnik Schwimmbad » Privatkunden » Objektkunden » Kundendienst » Ausstellung » Energiesparen

:::Menue:::

Bookmarken Haftung Impressum Kontakt Aktuelles Partner

 
» Zurück Leistungen Solartechnik
 

Kompaktgerät auroCOMPACT

Solarsystem auroSTEP

 

Solartechnik

Energie frei Haus - kostenlos und ohne Schadstoffausstoß

Solarenergie?
Sonnenenergie wird das ganze Jahr frei Haus geliefert und verursacht keinerlei Schadstoffausstoß. Gleichzeitig bietet sie viele Vorteile: So sparen Sie mit Solarkollektoren bis 60% der Energiekosten für die Warmwasserbereitung ein. Der Gesamtenergieverbrauch Ihrer Heizungsanlage sinkt so noch einmal um ca. 10%. Noch attraktiver wird die Solarnutzung durch die Fördermittel von Bund, Ländern, Kommunen und Energieversorgern.

Genießen Sie uneingeschränkten Wohnwärme- und Warmwasserkomfort und erschließen Sie mit Solarenergie die Energiequelle der Zukunft. Denn die Sonne liefert alle acht Minuten so viel Energie, wie die gesamte Menschheit in einem Jahr verbraucht. Und mit Hilfe eines Vaillant Solarsystems können Sie die Sonnenenergie künftig optimal für die Heizung und Warmwasserbereitung nutzen - umweltfreundlich und energiesparend dank modernster Röhrenkollektoren.

Die Sonne liefert alles, was wir brauchen: Energie zum Leben, Wärme für die Seele und mit der richtigen Technik auch warmes Wasser und komfortable Wohnwärme für Ihr Eigenheim - und das seit 5 Milliarden Jahren.

Durch die Nutzung der Solarenergie sparen Sie nicht nur bares Geld, Sie ersparen der Atmosphäre auch jährlich über einer Tonne Kohlendioxid. Weder durch den Abbau natürlicher Ressourcen noch durch den Ausstoß von Emissionen wird hierbei in das empfindliche Ökosystem der Erde eingegriffen. Zudem erwarten Sie beim Einsatz einer Solaranlage von Vaillant nicht nur höchsten Wohnwärme- und Warmwasserkomfort, sondern auch jede Menge staatlicher und regionaler Fördermittel.

Was fördert der Staat?

Kurz: Alles, was die Umwelt entlastet und Energie spart. Die Nutzung regenerativer Energien wird daher besonders von Bund, Ländern und Kommunen finanziell unterstützt. Gerade bei Solaranlagen lohnt es sich, wegen der hohen Förderung schnell zu handeln: Derzeit erhalten Sie für das Jahr 2005 Zuschüsse in Höhe von 110,- EUR pro m² installierter Brutto-Kollektorfläche.

Neben der Direktförderung für die Kollektorfläche werden zinsgünstige Darlehen durch das KfW Kreditprogramm angeboten. Dieses beinhaltet einen Zins von 2,12% und ist auf 20 Jahre festgeschrieben - beim Austausch Ihres alten Heizgerätes gegen den Einsatz von Solartechnik. Die Antragsformulare sind bei der jeweiligen Hausbank erhältlich.

Eine Übersicht über die aktuellen Förderprogramme haben wir Ihnen in einer Fördermitteldatenbank, die in Kooperation mit dem BINE Informationsdienst angeboten wird, zusammengestellt. Hier finden Sie auch News zur Energieversorgung, Hinweise zu Finanzierungshilfen sowie Tipps zur Antragsstellung.

Solar Gas-Brennwert Kompaktgeräte

 
 

Kleinzigartig! Das Solar-Brennwertsystem, das in jede Nische passt

Die ultrakompakte Bauweise des auroCOMPACT hat so viele Vorteile, wie Sie Nischen in Ihrem Haus haben. Durch sein schlankes, modernes Design fügt er sich in jedes Wohnambiente. Er eignet sich besonders gut als Dachheizzentrale, macht aber auch im Keller oder Wohnbereich eine gute Figur. Dabei bleibt er mit seinen Idealmaßen - 0,5 m² Stellfläche und knapp 1,70 m Bauhöhe - weit unter der Größe der derzeit bekannten Geräte im Markt.

Solarsystem auroSTEP

Der günstigste Weg zur Sonne

Das Solarsystem auroSTEP bietet die Möglichkeit, neue Solartechnik mit wenig Aufwand und überschaubaren Kosten für die Warmwasserbereitung zu nutzen. Ein kleiner Schritt für jeden Hausbesitzer - ein großer Schritt in Richtung Energieeinsparung.

Und was Mutter Natur gefällt, wird auch von Vater Staat gefördert: Für die 4,4 m² Kollektorfläche ergeben sich für Eigner bereits 550 € „Staatkapital". Ein weiterer Sparfaktor ist die schlaue Konstruktion, die vor Folgekosten bewahrt: Denn die waagerrecht montierten Kollektoren sind stillstandsicher, da sie durch das Serpentinen-Absorberrohr leer laufen. Das Frostschutzmittel ist vorgefüllt, der Solarkreislauf wartungsfrei. Entlüften und Nachentlüften bei Inbetriebnahme entfallen - was wollen Sie mehr?

Vorteile auf einen Blick:

  • Nutzung der Sonnenenergie zur umweltbewussten Warmwassererzeugung.
  • Maximaler Förderbeitrag durch staatliche und regionale Zuschüsse.
  • Stillstandsicher und frostgeschützt bei geringem Montageaufwand.

Unser Tipp:
Lassen Sie im Rahmen Ihrer Modernisierung auf jeden Fall heute schon Leitungen für die Solarnutzung verlegen, auch wenn Sie erst später den Einbau einer Solaranlage planen. So sparen Sie morgen Zeit und Geld.

Wir bedanken uns bei unserem Partner Vaillant Deutschland  Homepage für das Informationsmaterial.

 
 

Optimiert für: IE  - Firefox - Opera | Bildschirmauflösung: 1024 x 768 | © 2009 HoFi-Haustechnik GmbH